21.08.2019

73 neue Fünftklässler in Biesdorf

(OtV) Am ersten Schultag nach den Sommerferien wurden am Privaten St.-Josef-Gymnasium Biesdorf  die neuen Sextaner eingeschult. In einer feierlichen Messe machte Pater von Rüden, selbst „Ehemaliger“, den 73 Mädchen und Jungen und ihren Eltern Mut, bei diesem neuen Lebensabschnitt auf Gottes Hilfe zu vertrauen. Anschließend begrüßten der stellvertretende Schulleiter Dr. Peter Stolz und Rolf Dohm als Leiter der Orientierungsstufe die „Neuen“ in der Kleinen Halle der Schule.

Diese kleine Feierstunde wurde umrahmt von beeindruckenden musikalischen Leistungen der Unterstufenschüler der Flöten-AG und des Blasorchesters (Leitung: Martin Agricola) und erheiternden schulischen Szenen, die von der Theater-AG unter der Regie von Johanna Dillenburg dargeboten wurden. Nach diesem herzlichen Empfang fanden sich die frischgebackenen „Biesdorfer“ mit ihren Eltern in ihren Klassenräumen ein, wo sie von ihren Klassenlehrern zu einem kurzen Kennenlernen in Empfang genommen wurden.

Zurück zur Übersicht