11.06.2017

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2017

(BaM) Im Rahmen einer feierlichen Siegerehrung des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen im kurfürstlichen Palais in Trier konnten insgesamt sechs Schülerinnen und Schüler des SJG Preise entgegennehmen. In der Kategorie Solo erreichte Charlotte Blitsch einen 2. und Elena Bretz einen 3. Platz (Klasse 10a). Beide konnten ihre guten Englischkenntnisse während einer Prüfung, bei der die Kompetenzen Leseverstehen, landeskundliches Wissen und freies Schreiben eines Textes zum Thema Irland Gegenstand waren, unter Beweis stellen.
Zudem überzeugten zwei Teams aus der Klasse 10c die Jury mit kreativen Filmbeiträgen und erreichten somit jeweils einen dritten Platz in der Kategorie Team. Diese Preise wurden von Nicolas Kohll und Michael Illjes (Team SILA, 10c) sowie Marvin Rößner und Mara Tossing (Make TV Great Again, 10c) entgegengenommen.
Große Bewunderung und Lob für ihre Darbietungen erhielten auch das Streichorchester und zwei weitere Ensembles unter der Leitung von Martin Agricola, die mit ihrer musikalischen Umrahmung der Preisverleihung im barocken Ambiente den richtigen Glanz verliehen.
Ein herzliches Dankeschön allen Kolleginnen und Kollegen, die die Schülerinnen und Schüler in ihrem Unterricht auf die Prüfungen bestens vorbereiten.
Wir wünschen uns auch für die nächste Runde in 2018 viele Teilnehmer und kreative Beiträge!

Zurück zur Übersicht