(OtR) Seit vielen Jahren ist es gute Tradition, dass sich im September die gesamte Schulgemeinschaft des Privaten St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf auf den Wallfahrtsweg zur Schankweiler Klause begibt. [weiterlesen…]

(ElM) Das St.-Josef-Gymnasium Biesdorf kann seit vielen Jahren auf das freiwillige Engagement einiger Schülerinnen und Schüler zählen, um die Schülerschaft sicher zum Bus zu geleiten. Die ausgebildeten Verkehrshelfer sichern täglich verantwortungsbewusst und bei jedem Wetter diesen Weg.

Polizeioberkommissar Zanters würdigte ihren „ehrenamtlichen“ Einsatz in einer kurzen Ansprache und verabschiedete somit die Schülerlotsen in einem angemessenen Rahmen. Als Dank erhielten die Lotsen Urkunden, Anstecker und Rucksäcke.

Die Schulgemeinschaft bedankt sich herzlich bei den Schülerlotsen für ihr soziales Engagement, bei Herrn Zanters für die Kooperation der Polizeiinspektion Bitburg-Prüm im Bereich Verkehrssicherheit sowie bei der Landesverkehrswacht Rheinland-Pfalz für die Bereitstellung des Ausbildungsmaterials und der Arbeitskleidung.

Engagiert haben sich (v. l. n. r.):

Hintere Reihe:     Florian Höwer, Julian Heinen, Justus Reinard, Adrian Kirst

Vordere Reihe:    Elisa Hinkes, Jana Toßing, Marike Berger

 

 

Seit einigen Jahren bietet das Private St.-Josef-Gymnasium mit großer Resonanz einen „Tag der offenen Tür“ für alle Interessierten an. Eingeladen sind natürlich auch zukünftige Fünftklässler und deren Eltern. Sie alle haben an diesem Tag die Möglichkeit, sämtliche Unterrichtsstunden in Augenschein zu nehmen, ganz Ihrem Interesse folgend. Mathe, Sport, Latein oder Naturwissenschaften? Oder vielleicht die Ar­beits­gemeinschaften? Schauen Sie zu, denn die Türen stehen Ihnen offen.

Gerne darf auch ein erster Blick in den Fachtrakt geworfen werden, der seit einigen Monaten umgebaut wird, denn die ersten „fertigen“ Räume wecken die Vorfreude auf die Fertigstellung der Baumaßnahme.

Das Angebot wendet sich gerade auch an Menschen, die bisher keine Bindung zum St.-Josef-Gymnasium haben. Sie sollen die Gelegenheit bekommen, das schulische Angebot kennen zu lernen. Hierzu gehört auch der Marchtaler Plan mit der so genannten „Freien Stillarbeit“ und dem „Vernetzten Unterricht“. Darüber hinaus stellt sich auch die Schulleitung vor und gibt ab 10.45 Uhr allen Interessierten weitere Informationen über das St.-Josef-Gymnasium. Für Fragen über die Inhalte und Anforderungen der Mainzer Studienstufe (MSS) steht der MSS-Leiter zur Verfügung.

Ein Stundenplan mit allen wichtigen Informationen, wo welcher Unterricht stattfindet, wird am Tag der offenen Tür bereit liegen. Zusätzlich besteht die Gelegenheit, individuelle Bera­tungs­gespräche zu führen. Ein Café bietet zudem die Möglichkeit, sich im Laufe des Vormittags zu stärken und sich mit Eltern, Lehrern und anderen Besuchern auszutauschen.

 

Der Tag der offenen Tür findet am Samstag, 26. Oktober 2019, von 8.45 Uhr bis ca. 13.00 Uhr statt. Alle diejenigen, die Einblick in eine Schule im laufenden Betrieb gewinnen wollen, sind herzlich eingeladen.

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern,
wie uns die Kreisverwaltung an späten Nachmittag mitteilte, kann es morgen zu Beeinträchtigungen im Busverkehr und damit bei der Schülerbeförderung kommen. Wir möchten Sie vorsorglich darauf hinweisen und geben Ihnen die Information durch die Kreisverwaltung nachfolgend zur Kenntnis.
Mit freundlichen Grüßen
Jürgen Gieraths

 

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) ruft für Donnerstag, den 12.09.2019 das Fahrpersonal der DB-Regio Bus Rhein-Mosel GmbH sowie das Fahrpersonal MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH an den Standorten Bad Neuenahr-Ahrweiler, Bad Breisig, Bernkastel-Kues, Traben-Trabach, Longuich, Trier, Piesport und ggf. weiteren Standorten der Region zum ganztägigen Warnstreik auf. Der Warnstreik beginnt mit Betriebsbeginn um 03:00 Uhr bzw. 04:00 Uhr und endet um 00:00 Uhr. Auswirkungen werden in allen Linienbündeln der oben genannten Betriebe in den jeweiligen Regionen erwartet.

Laut Mitteilung der MB Moselbahn Verkehrsbetriebsgesellschaft mbH entfallen am 12.09.2019 vereinzelt Fahrten auf den Linien 441/442/443/444/445/941/943/944 ersatzlos.
> Linie 441 RR Sauertal Bollendorf-Echternach-Irrel-Trier
> Linie 442 Neuerburg-Mettendorf-Biesdorf/Irrel
> Linie 443 Biesdorf-Bollendorf-Irrel-Oberweis-Bitburg
> Linie 444 Neuerburg-Mettendorf-Oberweis-Bitburg
> Linie 445 Körperich/Biesdorf-Bitburg
> Linie 941 S41    Hohensonne-Aach-Neuhaus/Irrel-Biesdorf
> Linie 943 S43     Bitburg-Messerich-Alsdorf-Irrel-Biesdorf
> Linie 944 S44     Koosbüsch-Rittersdorf-Oberweis

Hinweis: Linien-, Schul- und Kindergartenfahrten sind vereinzelt betroffen. Die nicht von der Moselbahn, sondern von Unterauftragnehmern (André Reisen, Krakau Reisen und Thieltges Reisen) erbrachten Fahrleistungen werden wie gewohnt bedient. Es entfallen ausschließlich die Eigenleistungen der MB Moselbahn bis zum Ende des Streiks.
Inwieweit Fahrten sonstiger Verkehrsunternehmen (z.B. DB Regio Bus-Rhein-Mosel GmbH) von den Streikmaßnahmen betroffen sind, ist zurzeit noch nicht bekannt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Homepage des VRT unter www.vrt-info.de<https://www.vrt-info.de/>.

(OtV) Am ersten Schultag nach den Sommerferien wurden am Privaten St.-Josef-Gymnasium Biesdorf  die neuen Sextaner eingeschult. [weiterlesen…]

Biesdorfer Schüler erlangen hohe Auszeichnungen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

(BaM) Für insgesamt vierzehn Schülerinnen und Schüler des Priv. St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf wurde die Teilnahme am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen wieder zum Erfolg: Mit drei Teams und vier Soloteilnehmern konnten Preise erzielt werden. [weiterlesen…]

Vom 5.-11. Juni 2019 besuchten zehn Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Privaten St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf im Rahmen des Erasmus+-Projektes „Werte leben“ ihre polnischen Gastfamilien in Opoczno, um sich in unterschiedlichen Aktivitäten der Projektarbeit rund um das Thema „Werte“ zu widmen. [weiterlesen…]

(OtV) Für den vorletzten Schultag vor den Sommerferien war am Privaten St.-Josef-Gymnasium Biesdorf eigentlich das Sportfest mit seinen verschiedenen Leichtathletik-Wettkämpfen angesetzt.

[weiterlesen…]

(GiJ) Beim Landeswettbewerb Mathematik stellen sich Schülerinnen und Schüler in mehreren Runden verschiedenen mathematischen Problemen. Dabei sind die Herausforderungen so groß, dass von mehreren Hundert Teilnehmern zum Schluss nur wenige für ihre Leistungen geehrt werden. [weiterlesen…]

(OtR) Wenn es ein Markenzeichen der Biesdorfer Hauskirmes gibt, dann, dass jedes Jahr alles anders bleibt. Hauskirmeswetter vom Allerfeinsten, die großen weißen Sonnenschirme spenden reichnlich angenehmen Schatten und die Gewinne der abendlichen Tombola sind mal wieder prächtig. [weiterlesen…]