21.05.2019

„Klasse! Wir singen!“ – 5a und 5b beim Liederfest in der Arena Trier

(OtV) Am 11.05. fand in der Arena Trier zum ersten Mal in Rheinland-Pfalz das Liederfest „Klasse! Wir singen!“ statt. Dieses Projekt hat es sich zum Ziel gesetzt, das Singen als individuell bereichernde und gemeinschaftsstärkende Tätigkeit wieder in den Fokus der Gesellschaft zu rücken.

Angetan von diesem Konzept, hatten sich die Klassen 5a und 5b zu dieser Veranstaltung angemeldet und unter der Leitung ihrer Musiklehrer Martin Agricola und Verena Otten die Lieder mit der entsprechenden Choreographie in den Wochen vor dem „großen Auftritt“ eingeübt. Die Liedauswahl hielt für jeden Geschmack etwas bereit: „Hab’ ne Tante aus Marokko“ war ebenso mit von der Partie wie „Der Mond ist aufgegangen“.

Zusammen mit Hunderten anderer Schüler aus der Region standen unsere „Kleinen“ im großen Chor im Mittelpunkt der Veranstaltung, bei der die Eltern als Zuschauer nicht weniger begeistert als die Kinder waren:

„Mir hat es so gut gefallen, dass so viele Kinder einen gemeinsamen Nenner hatten: das Singen und die Bewegung. Besonders hat mir aber auch die Liederauswahl und vor allem die Aussage zur Bewahrung der Kultur gefallen. Lieder wie z.B. „Der Mond ist aufgegangen“ und „Kein schöner Land“ zeigen, wie zeitlos und auch aktuell diese Lieder sind“, betonte Andreas Dick als Vater.

 

Hier ein paar Eindrücke der Schüler:

„Ich fand die Lichteffekte und die Band cool.“ (Tim, 5b)

„Es war schön, dass wir auch im Kanon gesungen haben.“ (Emma, 5a)

„Ich fand sehr gut, dass die Lieder immer noch ein bisschen erklärt wurden, weil ich manche vorher gar nicht kannte.“ (Noah, 5b)

„Es war super, dass der Moderator es hinbekommen hat, dass die Erwachsenen auch mit im Kanon gesungen haben und sogar die Bewegungen gemacht haben.“ (Maximilian, 5a)

 

IMG_20190511_124117(1)

 

Zurück zur Übersicht