Förderkonzept

Grundsätzlich ist unserem pädagogischen Konzept die Förderung sowohl der leistungsschwachen als auch der leistungsstarken Schülerinnen und Schüler immanent, vor allem in den Stunden der Freien Stillarbeit.

Dennoch bieten wir gerade in der Orientierungsstufe Förderunterricht in den sogenannten Hauptfächern (Mathematik, Deutsch, Englisch, Latein, Französisch) an, weil uns daran gelegen ist, den Schülerinnen und Schülern bei dem Übergang von der Grundschule zum Gymnasium hilfreich zu Seite zu stehen.

Der Umfang orientiert sich dabei vor allem am Bedarf, den wir gemeinsam mit den Schülern und den Eltern vor dem Hintergrund erbrachter Leistungen ermitteln.

Darüber hinaus bieten wir motivierten und leistungsstarken Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit an Wettbewerben teilzunehmen, wie z. B. Jugend forscht, Mathematikwettbewerb etc.