18.08.2019

Sprachlich auf höchster Ebene erfolgreich

Biesdorfer Schüler erlangen hohe Auszeichnungen beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

(BaM) Für insgesamt vierzehn Schülerinnen und Schüler des Priv. St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf wurde die Teilnahme am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen wieder zum Erfolg: Mit drei Teams und vier Soloteilnehmern konnten Preise erzielt werden.

Mit ihrem märchenhaften Filmbeitrag („The Magical Periapt“) bezauberte das Team der Klasse 7c (Emma Hostert, Felicia Pelzer, Paula Halm) die Jury und erreichte einen 1. Platz auf Landesebene.

Das schon im letzten Jahr zu den Gewinnern zählende Team „floxdoc“ um Pauline Illjes, Soraya Kohll und Kai Engels erlangte mit einem Filmbeitrag zum Thema Wahrnehmung (‘Perception‘) den von Bildungsministerin Stefanie Hubig ausgegebenen 2. Landespreis.

Mit einem dritten Landepreis wurde das Hörspiel „The Veiling“ der Teilnehmerinnen Johanna Schäfer, Hannah Becker und Hannah Schuh (Klasse 9a) geehrt.

Durch die Verleihung dieser drei Preise auf Landesebene wurden das ausgezeichnete Sprachvermögen, Kreativität und technische Geschick der Biesdorfer Schüler mit Urkunden und Geldpreisen belohnt.

Ebenso erfolgreich wie in der Kategorie Team zeigte sich das Leistungsvermögen der Biesdorfer Schüler in der Kategorie Solo Englisch. Hier erlangten Maria Grün (9a) einen 1., Soraya Kohll (10a) einen 2. sowie Maja Kolf und Julian Heinen (10b) einen 3. Platz auf Landesebene.

Eine besondere Anerkennung für ihre exzellenten Leistungen im Solowettbewerb Englisch bekam Pauline Illjes (10a). Ihr wurde der Sonderpreis des Landtagspräsidenten Hendrik Hering überreicht, der mit einer Teilnahme am Sprachenturnier in Papenburg im September verbunden ist. Das Sprachenturnier ist Höhepunkt und Finale des SOLO Wettbewerbs, zu dem die besten Teilnehmer dieser Wettbewerbssparte aus allen Bundesländern zusammenkommen und vier arbeits- und ereignisreiche Tage verleben. Pauline wird dort mit ihrer Teilnahme das St.-Josef-Gymnasium und unser Bundesland Rheinland-Pfalz vertreten.

Die Verleihung der Urkunden, versehen mit Buchpreisen sowie Geldpreisen der Sparkasse Bitburg-Prüm, fand im Rahmen einer Feierstunde im Kurfürstlichen Palais in Trier statt.

Das Bild zeigt neben Schulleiter Jürgen Gieraths die erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die betreuenden Englisch-Lehrkräfte Maike Bauer, Katja Hoffmann und Ingrid Müller. Es fehlt Julian Heinen.

Zurück zur Übersicht