05.09.2021

90 Jahre Biesdorfer Schulgeschichte gehen in den Ruhestand

(OtR) Drei langgediente Kollegen des Biesdorfer St.-Josef-Gymnasiums sind im Rahmen einer Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden.

Ingrid Müller, die am SJG Biesdorf Englisch und Geschichte unterrichtet hat, ist 1980 zum Kollegium
hinzugekommen. In ihrer Zeit als Kollegin hat sie zahlreiche Wettbewerbe erfolgreich betreut und war viele Jahre als Vorsitzende der Fachschaft Geschichte tätig.

Joachim Hillesheim, Lehrer für Mathematik und Erdkunde, kam 1985 ans Biesdorfer Gymnasium. Er hat sich in den verschiedensten Bereichen des schulischen Lebens engagiert, so etwa mehrfach in der
Mitarbeitervertretung, als Fachkonferenzvorsitzender Mathematik und bei vielen Mathematik-
Wettbewerben, in denen er viele Schüler erfolgreich betreut hat.

Hilar Seer kam im Jahr 2008 ans St.-Josef-Gymnasium, wo er Deutsch und Erdkunde unterrichtet hat. Auch Hilar Seer hat sich viele Jahre in der Mitarbeitervertretung der Schule engagiert. Darüber hinaus hat er in vielen Fortbildungen, Seminaren und Veranstaltungen Schülern und Lehrern verschiedene
wichtige Impulse für die digitale Weiterentwicklung der Schule gegeben.

Zusammen haben die drei Kolleginnen und Kollegen etwa 90 Jahre am SJG Biesdorf unterrichtet. Das kann sich wirklich sehen lassen. In den Ansprachen der Feierstunde dankten nicht nur die Schulleitung,
Schulträger und Mitarbeitervertretung ganz herzlich für die vielen Jahre erfolgreicher Arbeit. Auch die Fachschaften und ehemalige Schüler, die nun selbst als Fachkollegen schon seit vielen Jahren an der Seite der neuen Pensionäre gearbeitet haben, drückten ihren tiefen Dank und ihre Verbundenheit für alles das aus, was sie ihren ehemaligen Lehrern und Kollegen verdanken.

Auch die ganze Schulfamilie des SJG dankt ihren langjährigen Kollegen und wünscht ihnen von Herzen einen wohlverdienten Ruhestand.

Zurück zur Übersicht