23.10.2020

9a/9b in Bitburg – Bank und Römer

(OtV) Kurz vor den Herbstferien unternahmen unsere Neuntklässler einen Ausflug nach Bitburg, wo es viel zu entdecken gab. Die Volksbank gewährte durch Herrn Rinnen einen umfangreichen und interessanten Einblick in das Berufsprofil des Bankkaufmanns, und im Anschluss daran konnten die Schüler sich eine eindrucksvolle Ausstellung zum Landtag im Gebäude der Volksbank anschauen.

Danach gab es einen Ausflug in die Antike, denn es folgte die beeindruckende „Römerrallye“, die von der Kulturgemeinschaft Bitburg angeboten wird. Von Herrn Pies durch Bitburg geführt, lernten die Schüler einiges über das damalige „Beda“ (alter Name für Bitburg). Am Ende der lehrreichen Führung bekamen alle als Andenken den Druck eines antiken Mosaiks geschenkt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei der Volksbank, die die Busse nach Bitburg finanziert hat, und bei Herrn Rinnen und Herrn Pies für die fachkundige und freundliche Begleitung an diesem Tag.

 

Zurück zur Übersicht