20.11.2019

Biesdorfer Forum zum Thema „Populismus“ mit Prof. Dr. Michael Sommer

Populismus ist nicht nur ein Phänomen unserer Zeit. Seine Entstehung reicht mindestens zurück bis in die römische Antike zur Zeit der Bürgerkriege. Zu Erscheinungsformen des Populismus in Antike und Gegenwart referiert Prof. Dr. Michael Sommer im Rahmen eines „Biesdorfer Forums“ mit dem Thema „‚Demos, ich bin dein Freund!‘ – Populismen in Antike und Gegenwart“.

Michael Sommer ist Professor für Alte Geschichte  an der Universität Oldenburg. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Bereich des antiken Orients und der römischen Geschichte. Zuletzt veröffentlichte er u. a. „Palmyra – Biographie einer verlorenen Stadt“ (2017) und  „Kleine Römische Geschichte: Einmal Weltmacht und zurück“ (2019). Die Zerstörungen, die der Bürgerkrieg jüngst in Syrien angerichtet hat, verleihen der Beschäftigung Sommers mit diesem Thema eine besondere Aktualität und Bedeutung. Das Biesdorfer Forum findet statt am Mittwoch, 27. November 2019, um 19.30 Uhr in der Bibliothek des Privaten St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf. Der Eintritt ist frei. Das Biesdorfer Forum wird unterstützt vom „Verein der Freunde, Förderer und Ehemaligen des St.-Josef-Gymnasiums e.V.“

biesdorfer forum-2019-2

 

Zurück zur Übersicht