07.01.2020

„Wachet auf!“ – Stimmungsvolles Adventskonzert des SJG

(OtR) Die Klosterkirche war bis auf den letzten Platz besetzt, als der Chor „Gaudete!“, ein aus dem 16. Jahrhundert stammendes Weihnachtslied, anstimmte. Mit einem überaus abwechslungsreichen Programm führten Blasorchester, Bigband, Chor und solistische Ensembles durch verschiedenste stilistische Epochen (vor)weihnachtlicher Musik und stimmten die zahlreichen Zuhörer des diesjährigen Adventskonzerts am Privaten St.-Josef-Gymnasium Biesdorf auf Weihnachten ein.

In dem rund zweistündigen Konzert war für jeden Geschmack etwas dabei: Das Blasorchester führte unter der Leitung von Martin Agricola mit „Europäische Weihnacht“ überaus sicher ein Medley bekannter und beliebter Melodien auf. Gewohnt schwungvoll präsentierte sich die Bigband (Leitung: Matthias Schons) mit flotteren Rhythmen und sogar hervorragender solistischer Gesangsbegleitung (Charlotte Blitsch). Nicht minder herausragend waren die Leistungen verschiedenster Ensembles, darunter das Blechbläserquintett, das mit Händels „Halleluja“ brillierte. Auch „die Kleinen“ hatten einen herzerwärmenden Auftritt: Unter Schlagzeugbegleitung sangen sie anrührend „The Little Drummer Boy“. Besondere Erwähnung verdient auch das „Lehrerquartett“, das mit seinem a-cappella-Gesang begeisterte.

Schulleiter Jürgen Gieraths würdigte in seinen Dankesworten die überdurchschnittlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler und bedankte sich bei den Musiklehrern Martin Agricola, Verena Otten und Matthias Schons für ihr Engagement. Stehende Ovationen waren der Dank des Publikums für einen gelungenen adventlichen Nachmittag, der bei einem warmen Umtrunk im alten Refektorium der Schule seinen Ausklang fand.

 

Zurück zur Übersicht