28.01.2021

Abiturprüfungen am SJG in ruhiger Atmosphäre

Es ist geschafft – die diesjährigen schriftlichen Abiturprüfungen am St.- Josef- Gymnasium Biesdorf
sind abgelegt. Trotz besonderer Umstände und Auflagen durch die Corona-Pandemie war das erklärte Ziel der Schule, den Abiturientinnen und Abiturienten während der Vorbereitung und in den Prüfungen so viel Normalität und Stabilität wie möglich zu gewährleisten. „Für uns fiel durch die Schulschließungen kaum Unterricht aus. Wir wurden trotz allem gut vorbereitet – wir konnten also ein gutes und normales Abitur schreiben“ bekräftigt Michael Kohl, Schüler der MSS 13. Zahlreiche Absprachen, Bekanntgabe von Terminen und Formalia erfolgten im Vorfeld auf dem
digitalen Weg.
Die ruhige Atmosphäre auf dem Schulcampus, unter der die Prüfungen abliefen, konnte laut MSS-Leiter Joachim Fontaine zusätzlich zu einem guten Gelingen beitragen: „Für das aufsichtsführende Lehrpersonal kamen die dem Fernunterricht geschuldeten leeren Schulgebäude sehr befremdlich vor. Jedoch war dadurch für alle Beteiligten der gesamte Prüfungsverlauf so angenehm und entspannt – sieht man von dem Prüfungsstress für die Abiturienten ab – wie nie zuvor.“

Zurück zur Übersicht