Obwohl es letztes Schuljahr schlecht um eine Stufenfahrt stand, setzten sich unsere Lehrer und Stufensprecher tatkräftig dafür ein, unserer Stufe dennoch eine schöne Stufenfahrt zu ermöglichen. Direkt zu Beginn des neuen Schuljahres ging es für uns nach München. [weiterlesen…]

Bereits im Juli 2021 erhielt das Private St.-Josef-Gymnasium Biesdorf die Auszeichnung zur „Nachhaltigen Schule“. Damit würdigte die „Landesschüler*innenvertretung“ zusammen mit dem Bildungsministerium Rheinland-Pfalz den positiven Beitrag der Schule, um die Umwelt und das Klima zu schützen. [weiterlesen…]

Yoana Parlapanova, Schülerin der Klasse 10b des SJG Biesdorf, hat bei dem renommierten Alexandra-Lang-Jugendkunstpreis Rheinland-Pfalz einen von nur elf ausgelobten Preisen errungen.

[weiterlesen…]

Das SJG bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich eine hervorragende Ausgangsbasis für die Gestaltung der eigenen Zukunft zu schaffen. [weiterlesen…]

Der „DigitalPakt Schule“ ist in den Sommerferien am SJG Biesdorf mit Hochdruck umgesetzt worden. Nach den Millioneninvestitionen in die Erneuerung des Sportbereiches, der Anlage eines Beachvolleyballfeldes und nicht zuletzt der Sanierung des Fachklassentraktes auf allerhöchstem technischen Niveau konnte mit der Umsetzung des DigitalPakts Schule in Biesdorf ein weiterer wichtiger Baustein für eine positive Zukunft des Schulstandortes ergänzt werden. [weiterlesen…]

Datenschutzerklärung Speicheltest Schule 20052021

Info Eltern Alternative Antigentests

(OtR) Drei langgediente Kollegen des Biesdorfer St.-Josef-Gymnasiums sind im Rahmen einer Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet worden. [weiterlesen…]

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern, liebe Sorgeberechtigte,

 

in regelmäßigen Abständen, d. h. immer zu Beginn eines neuen Schuljahres, hören wir und die Kreisverwaltung die Klagen, dass die Schulbusse ständig überfüllt seien. Diese Klagen lassen mit gleicher Regelmäßigkeit nach, sobald sich alle in das neue Schuljahr eingefunden haben und alle Schülerinnen und Schüler die zugewiesenen Buslinien benutzen. Dies gilt vor allem für die Buslinien Richtung Irrel.

Die Kreisverwaltung plant die Schülerbeförderung sehr sorgfältig und weist jedem Schüler und jeder Schülerin unter Berücksichtigung der Buskapazitäten eine Linie zu, so dass eine Überfüllung der Busse nicht zum Tragen kommen sollte.

Daher unsere eindringliche Bitte: Achten bitte alle darauf, dass nur die zugewiesenen Linien benutzt werden.

Ich danke Ihnen für Ihre Unterstützung.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Gez. Jürgen Gieraths

 

(ElM) Die SchülerInnen des St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf absolvierten auch die zweite Runde des
Landeswettbewerbes Mathematik äußerst erfolgreich. [weiterlesen…]

Dem Homeschooling zum Trotz – Biesdorfer Schülerinnen großartig im Bundeswettbewerb
Fremdsprachen

(BaM) Neben Fern- und Wechselunterricht haben es gleich vier Biesdorfer Schülerinnen geschafft, ihre fremdsprachlichen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und die regionale Jury des Bundeswettbewerbs Fremdsprachen zu überzeugen. [weiterlesen…]