23.07.2015

Biesdorfer Hauskirmes 2015 – ein voller Erfolg

(OtV/OtR) Wie jedes Jahr machte sich kurz vor den Sommerferien im Innenhof des St.-Josef-Gymnasiums rege Betriebsamkeit breit: Schüler, Lehrer und Eltern bauten Stände, Sitzbänke, Sonnenschirme und noch Vieles mehr auf, damit die Schulfamilie zum 42. Mal gemeinsam die Biesdorfer Hauskirmes, traditionell am letzten Sonntag des Schuljahres, feiern konnte.
Eröffnet wurde das Fest mit einem feierlichen Gottesdienst, der von Schülerinnen und Schülern stimmungsvoll musikalisch gestaltet wurde. In der Predigt berichtete Pater Krzystof Sokol MSF, der „Gastpriester“ dieses Jahres, eindrücklich von seiner Missionsarbeit in Papua-Neuguinea. Unmittelbar im Anschluss an die Messe wurden die Fünftklässler des kommenden Schuljahres vorgestellt, die bei dieser Gelegenheit schon einmal ihre künftigen Klassenlehrer und Klassenkameraden kennen lernen konnten.
Den Wettervorhersagen zum Trotz wurde danach bei trockener Witterung und angenehmen Temperaturen im Innenhof der Schule weitergefeiert. Bis in den Abend hinein konnte man die entspannte Stimmung der Hauskirmes genießen, nach Herzenslust essen und trinken und dabei der musikalischen Untermalung durch Bigband und Blasorchester lauschen.
Verschiedene Attraktionen, wie ein mechanischer Bulle für „Original Western Bullriding“, die Aufführung von Astrid Lindgrens „Pippi Langstrumpf“ durch die Theater-AG und die vielen, von den einzelnen Klassen vorbereiteten Kirmesstände, rundeten das abwechslungsreiche Programm ab.
Bei der Tombola gab es wie jedes Jahr hochwertige Preise zu gewinnen.

 

 

Die zukünftigen Fünftklässler mit ihren Klassenlehrern:

Zurück zur Übersicht