16.12.2021

Entwicklung des Schulcampus wird weiter vorangetrieben

Die Pläne für ein Tagesinternat am SJG werden konkret:
Nachdem in den letzten Jahren bereits mehrere Millionen Euro in die Erneuerung der Sporthallen, die Errichtung eines Beachvolleyballplatzes, die Sanierung und Modernisierung des Fachklassentraktes und die erfolgreiche Umsetzung des Digitalpakts Schule investiert wurden, wird nun pünktlich zum 100-jährigen Jubiläum der Schule das nächste große Projekt angegangen: die Gründung eines Tagesinternats und die damit verbundene Sanierung des ehemaligen Missionshauses der Missionare von der Hl. Familie.

Mit der Gründung des Tagesinternats setzt die Schule einen weiteren Meilenstein in der eigenen Entwicklung und ergänzt das vorhandene Angebot optimal. Diese Entwicklung für die Zukunft setzt darauf, den Schulcampus ganzheitlich zu nutzen und vielfältige Angebote neben dem Unterricht zu unterbreiten. Ein neuer Pfeiler wird das Tagesinternat. Es wird Familien ermöglichen, Beruf und Kinderbetreuung in Einklang zu bringen, und bedeutet eine Erleichterung in Betreuung, Förderung und Forderung der Kinder.
Neben Hausaufgabenbetreuung und Förderstunden wird es dort auch individuelle Nachhilfestunden, Instrumentenunterricht, Talentförderung, kreative und sportliche Arbeitsgemeinschaften geben. So wird das Tagesinternat weiten Raum zur individuellen Entfaltung und einen Ort zum Wohlfühlen in familiärer Atmosphäre bieten. Dem SJG Biesdorf kommt dabei die Weiterentwicklung der Linienbündel des ÖPNV zugute, denn durch den Lückenschluss im Neuerburger Land zeichnen sich für die Schule positive Entwicklungen bei den Busverbindungen ab.
Zurück zur Übersicht