13.06.2022

Kreativ mit Freund(innen): Biesdorf stellt die besten Teams im Bundeswettbewerb Fremdsprachen!

(BaM) Für sieben Schülerinnen des Priv. St.-Josef-Gymnasiums Biesdorf wurde die Teilnahme am
diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen zum großen Erfolg: die Beiträge „Message in Bottle“ (Linda Banz, Frida Neumann und Marie Thölkes, 6c) sowie „80s Horror Story“ (Paula Halm, Emma Hostert, Felicia Pelzer und Fiona Sonnen, 10b) erreichten zwei erste Plätze Regionalentscheid.

Die Aufgabe beim Teamwettbewerb des Bundeswettbewerbs besteht darin, ein Video oder einen
Audiobeitrag sowie eine schriftliche Dokumentation mit Drehbuch in der Fremdsprache zu erstellen und möglichst frei zu sprechen.
Ihre außergewöhnlichen Ideen in den Beiträgen sowie die ausgefeilte technische Umsetzung konnte die Fachjury überzeugen. Die betreuenden Fachlehrer Maike Bauer und Frank Amolsch betonen in diesem Zusammenhang, dass die Schülerinnen und Schüler die Ideenfindung und Umsetzung des Beitrags komplett alleine gestaltet haben.
Mit der Verleihung der beiden einzigen 1. Preise auf Landesebene wurden Sprachvermögen, Kreativität und technisches Geschick der Biesdorfer Schülerinnen belohnt. Die Verleihung der Urkunden, versehen mit Buchpreisen sowie einem Geldpreis der Sparkassen Trier und Bitburg-Prüm, fand unter Anwesenheit von Schulleitungen und Schulaufsicht im Rahmen einer Feierstunde im Kurfürstlichen Palais in Trier statt.
Die Schulgemeinschaft des St.-Josef-Gymnasiums gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

Die Anmeldung zur Wettbewerbsrunde 2023 wird zum 1. Juli eröffnet. Alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 6-10 sind hiermit herzlich eingeladen ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und es den
Gewinnerinnen gleich zu tun:

Anmeldung zum Teamwettbewerb Klassen 6-10:
https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/team-schule

Anmeldung zum Solowettbewerb Klassen 8-10 sowie Solo Plus Klassen 10-13:
https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de/

Auskunft erteilen die Fachlehrerinnen und Fachlehrer der jeweiligen Fremdsprache.

Zurück zur Übersicht