17.02.2021

SJG Biesdorf dank Schulwerk e.V. Digitalisierungsvorreiter

Seit nunmehr 12 Jahren kann das Private St.-Josef-Gymnasium auf die Unterstützung des Vereins Schulwerk e.V. zählen. Gleich, welche Aufgaben zu bewältigen waren, das Schulwerk stand stets bereit und unterstützte die jeweiligen Maßnahmen nach Kräften. „Allein für die letzten Projekte am Schulcampus, die brandschutztechnische Sanierung des Klassenturms, die Sanierung der Sporthalle, den Umbau des Fachklassentraktes sowie die Errichtung des Beachvolleyballplatzes sind über 800.000€ durch das Schulwerk aufgebracht und dem Träger zur Verfügung gestellt worden“, so Ingo Maiers, Geschäftsführer der Trägergesellschaft. „Ohne das Schulwerk wären viele Projekte nicht oder nur sehr schwer umsetzbar“.

„Wir verfolgen die äußerst positive Entwicklung der letzten Jahre mit Freude und stehen dem Gymnasium auch bei den kommenden Investitionen gerne zur Seite“, sagen Arno Borrelbach und Winfried Braun, Vorstandsmitglieder des Schulwerk e.V., unisono: „Es ist schon beachtlich, was der private Schulträger hier leistet. Die Schule geht die Herausforderungen der Zukunft offensiv an und
tut alles, um die Schule nachhaltig weiterzuentwickeln und die Attraktivität weiter zu steigern. Das sehr positive Feedback der Eltern zeigt uns, dass man hier auf dem richtigen Weg ist.“

Und das nächste Großprojekt steht schon in den Startlöchern: Im Sommer wird der „Digitalpakt Schule“ am St.-Josef-Gymnasium umgesetzt und rund 250.000€ in die Verbesserung der IT-Infrastruktur und den flächendeckenden WLAN-Zugang auf dem gesamten Schulcampus investiert. Auch die weitere
Beschaffung von digitalen Tafeln, Dokumentenkameras und Endgeräten gehört zu den geplanten Maßnahmen. Der Schulträger muss hierzu neben den durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung bereitgestellten Mitteln einen Eigenanteil in Höhe von ca. 25.000€ leisten. Das Schulwerk erklärte sich nun bereit, diesen Anteil zu übernehmen.

Moritz Petry, Vorsitzender des Vereins Schulwerk e.V., sagt dazu: „Dass das St.-Josef-Gymnasium schon in diesem Jahr den DigitalPakt Schule umsetzen wird, freut uns natürlich sehr. Damit ist man regional führend. Zum Glück wurden bereits in den vergangenen Jahren die Weichen für die Zukunft in Biesdorf
richtig gestellt, so dass man nun schnell eine umfassende Lösung realisieren kann, von der vor allem die Schülerinnen und Schüler stark profitieren werden. Dabei unterstützen wir gerne!“

Die ganze Schulgemeinschaft freut sich über die Zuwendung des Schulwerk e.V.: „Man kann den Mitgliedern und Entscheidern des Schulwerkes gar nicht genug danken“, so Ingo Maiers, stellvertretend für die ganze Schulfamilie.

Die Vorstände des Schulwerk e.V. Winfried Braun, Arno Borrelbach und Moritz Petry (v.l.n.r.) bei der symbolischen Übergabe eines Laptops an den Geschäftsführer des Schulträgers, Ingo Maiers

Zurück zur Übersicht